Fotografie

ig kameraideengrün erledigt Fotoaufträge aller Art für Sie. ideengrün bietet Ihnen einen engagierten Fotografen nach einem fairen Stundensatz für Ihre Firmenfeier, Pressekonferenz, Vor-Ort-Terminen oder Sonstigem. Wie wäre es mit ein paar Luftaufnahmen?

Interesse? Dann schicken Sie mir eine Nachricht!

Hier einige der ideengrün Fotografieaufträge.

Perlee LIVESTREAM aus dem Kallasch& Moabiter Barprojekt

Tretet ein - digital. Die wunderbaren Perlee aus dem Berlin Moabiter Kiez spielen für euch - aus dem Kallasch& - im Live Stream.
Ihr kennt sie vielleicht von einem ihrer Konzerte bei uns zB bei der Fete de la Musique. Viel Freude mit ihrem bezaubernden Dream Pop!.

Hier können Sie sich das Konzert auf YouTube anschauen

Tagung der BAG "Planen Bauen Wohnen" in der Glaskiste

Robert Habeck in Diskussion auf der BAG BaukulturAuf der Tagung der BAG "Planen Bauen Wohnen" in der Glaskistev on ExRotaPrint (hier zum Projekt) hat ideengrün die Dokumentation vie Foto und Filmaufnahmen übernommen.

Reiner Nagel von der Bundesstiftung Baukultur tauscht sich mit Robert Habeck über das Konzept Baukultur aus. Es wurde über die Rahmenbedingungen für eine soziale, ökologische, wirtschaftliche und ästhetische gebaute Umwelt diskutiert.

Weiterlesen: Tagung der BAG "Planen Bauen Wohnen" in der Glaskiste

Luftaufnahmen am Flughafen Welzow

LuftaufnahmenVon ganz unten nach ganz oben! Alles für einen spannenden Pressetermin in der Lausitz zum Thema #Struktuwandel #konkret.

Aufgrund der deutschlandweit einzigartigen Lage des Flugplatzes Welzow nebst Wasserlandeplatz, könnte dort ein Standort einer Flugzeug-Löschstaffel mit Ausbildungszentrum für Brandbekämpfung aus der Luft entstehen.

Projekt Live-Stream einer Pressekonferenz

Projekt Live-PK Für die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Brandenburger Landtage hat ideengrün eine Live-PK organisiert. Die PK einer externer Sitzung in Cottbus zum Thema Strukturwandelwurde wurde im Presseraum im Landtag live gehalten. Die anwesenden Reporter konnten zeitgleich Fragen stellen und erhielten ihre Anworten live auf der Leinwand.

Hier können Sie sich das Video anschauen

Mit Benjamin Raschke in der Bäckerei Schüren

mit Benjamin Raschke bei Bäcker Schüren

Toller Fototermin beim Bäcker Schüren. ideengrün begleitete Benjamin Raschke (MdL BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) in die Backstube mit der Kamera.

Wichtigster Satz des Tages: "Ich brauche keine Werbung, was ich brauche ist mehr gutes Personal, kriegen Sie nicht." #Fachkräftemangel #GrünLiebtRegional #Sommertour2017

Hier können Sie sich alle Bilder anschauen

Sommertour mit Benjamin Raschke (MdL BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN)

Sommertour mit Benjamin Raschke

Fotografische Begleitung beim Auftakt zur #Sommertour von Benjamin Raschke beim Kommunalen Abfallentsorgungsverband „Niederlausitz“ (KAEV). Hier einige Bilder vom Besuch der Deponie und der aufwendigen Abfalltrennung. #illegalerMüll #Sommertour #MüllAbfuhr

Hier können Sie sich alle Bilder anschauen

Fotos vom 11. Sternmarsch gegen neue Tagebaue

11. Sternmarsch in Taubendorf

Bei eine Protestwanderung gegen den Braunkohletagebau Jänschwalde forderten am 7. Januar 2018 Lausitzer Bürger einen früheren Stop des Tagebaues Jänschwalde. Ein Teil der Teilnehmer zog auch in das geplante Abbaugebiet zu einem von der Enteignung durch den Kohlekonzern LEAG bedrohten Waldgrundstück.

ideengrün begleitete wie immer den Zug mit der Kamera.

Hier können Sie sich alle Bilder anschauen

Fotos vom 10. Sternmarsch gegen neue Tagebaue

Fotos vom 10. Sternmarsch gegen neue TagebaueBereits zum zehnten Mal protestierten am 8. Januar 2017 Einwohner bedrohter Dörfer aus der ganzen Lausitz, sowie Gäste aus Sachsen, Polen und Berlin mit einem Sternmarsch gegen neue Braunkohlentagebaue. Die über 800 Teilnehmer forderten von der rot-roten Landesregierung die sofortige Einstellung des Planverfahrens für den neuen Tagebau Jänschwalde-Nord und keine Genehmigung weiterer Tagebaue in der Lausitz.

Hier können Sie sich alle Bilder anschauen

LDK BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Brandenburg

LDK der BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Potsdam

Bündnisgrüne wählten auf ihrem Landesparteitag in Potsdam mit dem Motto "Für gutes Klima im Land - ökologisch sozial weltoffen" das Spitzenduo für die Bundestagswahl 2017 und verabschiedeten zwei Leitanträge zum Ausstieg aus der Kohle und dem sozialen Wohnungsbau. #ldk16bbg.

Hier können Sie sich alle Bilder anschauen

Bilder vom Dorffest für Heimat und Zukunft 2016

Dorffest für Heimat und Zukunft 2015Unter dem Motto „Reformation jetzt“ feiert das vom Braunkohle-Tagebau bedrohte Atterwasch (Landkreis Spree-Neiße) am Reformationstag, 31. Oktober 2016, wieder sein jährliches Dorffest. Hier einige Bilder davon.

Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite www.heimatzukunft.de

Hier können Sie sich alle Bilder anschauen

 

Fotos: Forum „Wie geht’s weiter ohne Braunkohle?“

ideengrün Fotos der Veranstaltung Wie geht’s weiter ohne Braunkohle?Anlass des Forums war das 10-Jährige Bestehen des Aktionsbündnis‘ „Zukunft statt Braunkohle“. 200 Gäste aus Zivilgesellschaft, Politik, Gewerkschaften und Wissenschaft waren der Einladung in die Stadthalle Erkelenz gefolgt, um die Zukunft der Braunkohle aus verschiedenen Perspektiven zu beleuchten.

Mit der Verabschiedung des „Erkelenzer Appells“ endete die Festveranstaltung. Darin fordern über 50 Verbände und Initiativen den Abschied von der Kohleverstromung unverzüglich einzuleiten.

Hier können Sie sich alle Bilder anschauen

Markus Pichlmaier

ideengrün | markus pichlmaier

Oldenburger Straße 27
10551 Berlin

Telefon: 030 33 09 12 76
Fax: 030 33 09 12 77

E-Mail: info@ideengruen.de (für gesicherte PGP Mails finden Sie hier die Schlüssel)

Web: www.ideengruen.de

Sie finden mich auch bei ideengrün bei FacebookFacebook ideengrün bei TwitterTwitter Markus Pichlmaier bei XingXING ideengrün bei InstagramInstagram

 

Anmeldung

Wenn Sie von ideengrün Benutzerdaten bekommen haben, können Sie sich hier für den Kundenbereich anmelden.

Suche

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.